Verlegemuster und -richtungen

Verlegemuster und -richtung

Kleider machen Leute und Fliesen machen Räume. Um das beste Ergebnis mit einer tollen Wirkung aus einem Raum heraus zu holen, sind, neben der Fliesengröße und -farbe, in erster Linie die Verlegemuster und -richtung wichtige Faktoren. Richtig verlegt, können Bereiche optisch verkleinert, vergrößert, gestaucht oder gestreckt werden.

 

Gewünschte Raumwirkung erzielen

Ein Klassiker der Verlegemuster ist der Kreuzverband. Boden- und Wandfliesen in diesem Musterbild verlegt, haben eine neutrale und ruhige Raumwirkung. Diese Art der Verlegung ist dementsprechend gut geeignet für Räume, die keine optische Veränderung benötigen.

 

Kleine Räume vergrößern

In kleinen Räumen empfiehlt sich hingegen eine Längsverlegung von rechteckigen Fliesen auf dem Boden. Außerdem sorgen Halb- oder Drittelverbände, sowohl an der Wand als auch am Boden dafür, dass ein Raum optisch vergrößert wird. Für ein rundes, wirkungsvolles Ergebnis sollte dabei auf die größten verfügbaren Fliesen zurückgegriffen werden, die das Raumbild noch harmonisch aussehen lassen und nicht überdimensioniert wirken. Bei großen Zimmern sorgt hingegen ein interessantes Verlegemuster dafür, dass eine lebendige Raumwirkung entsteht.

 

 

Schmale Räume verbreitern

Um einen schmalen Raum optisch breiter wirken zu lassen können Wandfliesen horizontal verlegt werden. Die Bodenfliesen sollten zudem quer und nicht längs verlegt werden. Auch bei langen Raumformen ist eine Querverlegung rechteckiger Fliesen die optimale Wahl. Das Zimmer wird dadurch optisch verkürzt und gleichzeitig für den Betrachter in die Breite gezogen. Alternativ kann eine optische Verkürzung durch eine Betonung der Stirnseite eines Raumes erreicht werden.

 

Stauchender Effekt in hohen Räumen

In niedrigen Räumen erzeugen durchlaufende, senkrechte Fugen der Wandfliesen vom Boden bis zur Decke eine optische Streckung des Raumes und sind daher das optimale Mittel der Wahl. Hohe Räume wirken hingegen niedriger, indem die Wandfliesen waagerecht verlegt werden - aber in keinem Fall sollte die Verlegung deckenhoch sein. Ein Abschluss durch eine Bordüre erzielt einen zusätzlichen stauchenden Effekt.

 

Sie sind sich nicht sicher, mit welcher Fliese Ihre vier Wände perfekt zur Geltung kommen? Wir bei Fliesen Ahrends in Norden beraten Sie gerne. Sprechen Sie uns einfach an!

 

Fliesen sind ein Naturprodukt: nachhaltig, greifbar und authentisch. Ein Produkt zum Anfassen und Erleben – deshalb: Komm fühlen...!